Aktuelles

Spielbericht "Landshuter Krügerl" 16.04.17

Aktuelles >>

 Die Wetteraussichten waren durchwachsen aber wir hatten Glück und es blieb bis auf einen kurzen leichten Schauer (der aber keine Unterbrechung zur Folge hatte) den ganzen Tag über trocken. Somit konnten drei Runden gespielt werden. Unangenehmer war da schon der kalte Wind, der immer wieder über den Platz wehte und für kalte Hände und Bälle sorgte.

Wir traten in insgesamt 5 Kategorien an (Julian bei den Schülern, Nicole bei den Damen, Peter bei den Herren, Silvia bei den Seniorinnen 1 und Franz und Elmar bei den Senioren 1). Zudem konnten (dank der 4+1+1 Regelung) auch alle sechs als Mannschaft mit 2 Streichern antreten. Die Ergebnisse lagen alle im Bereich unserer Spielstärken, auch wenn nicht alle Hoffnungen und Erwartungen erfüllt wurden. Jeder von uns hatte irgendwann auf der Runde eine Situation, über die er sich ärgern konnte. Sei es, dass der Ball auf der 7 kurz vorm Loch stehen blieb (selten, aber passiert) oder dass er am Hindernis hängen blieb.  

Aber die Stimmung war gut und wir nutzten die Gelegenheit alte Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen. Und mit leeren Händen kamen wir auch nicht zurück. 

Julian gewann bei den Schülern und Nicole und Peter den begehrtesten Preis in der Paarwertung (2x 5l Bier). EK

Zurück